Wolfs KaleidoskopLichterkette in Gedenken an kleine Engel

  Startseite
  Über...
  INHALTSVERZEICHNIS
  Buchempfehlungen
  PAIDIRENIA
  Empfehlenswerte Links
  Z U H Ö R E N und Z U S E H E N
  Texte von Freunden...
  Bergpredigt - Gedanken von Anselm Grün
  FRIEDEN I
  Frieden II
  Du bist Deutschland
  Gedichte und Aphorismen
  Verkehrte Welt
  Märchenhafte Erzählungen
  IMPULSE II
  Banner interessanter Seiten
  Nachdenkliches III
  Aufgeschnappt
  Fremde Gedanken II
  Nachdenkliches II
  Fremde Gedanken aus dem Netz III
  Fremde Gedanken aus dem Netz II
  Diskursiv
  Leserkommentare
  Pinwand
  Nachruf auf Rosa
  Fremde Gedanken aus dem Netz I
  Stimmungen und Schwingungen
  Erzählungen und Kurztexte
  IMPULSE
  Meine schönsten Bibelstellen
  Gedanken, eher politisch
  Wortspielereien
  Gedichte und Gebete, christlich
  Fremde Gedanken I
  Nachdenkliches
  Gedankensplitter
  Kaleidoskop
  Impressum
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   HP meines Schwesterchens
   Adventskalender Sue
   Petras 1000 Wünsche
   Der MÄRCHENBLOG von BEA
   Amy
   Dolphis Gedankenozean
   Lisas Homepage
   Gemeinschaftsnetzwerk
   Herzenswünsche
   Aras Homepage
   MyDream.Kerze für Vergessene
   Autorengruppe Münster
   Ärzte ohne Grenzen
   D L R G
   DU bist DEUTSCHLAND
   Geschichte der DDR
   IGdA - Autorengemeinschaft
   Insel-Kaleidoskop
   Jesus Online
   Kummernetz
   Netz gegen Rechts
   Sonnenseiten
   SOS - Kinderdorfseite
   UNITED FOR PEACE- Initiative
   Viele schöne Fotos, auch die hier...
   Wer weiß was? Fragen und Antworten
   Wolfs Sammelsurium





http://myblog.de/wolf2005

Gratis bloggen bei
myblog.de





Fremde Gedanken I


Das Herz gibt allem, was der Mensch
sieht, hört und weiß,
die Farbe.
(Pestalozzi, 1746 - 1827)



Das Dasein ist köstlich,
man muss nur den Mut haben,
sein eigenes Leben zu führen.
(Peter Rosegger)

**********************************

Der Himmel hat den Menschen als Gegengewicht
gegen die vielen Mühseligkeiten des Lebens
drei Dinge gegeben:

die Hoffnung,
den Schlaf und
das Lachen.

(Immanuel Kant, 1724 - 1804)

*************************************

Warte nicht mit dem Lachen,
bis du glücklich bist.
Du könntest sterben,
ohne gelacht zu haben.
(unbekannt)

**********************************+

Das einzig Wichtige im Leben
sind Spuren von Liebe,
die wir hinterlassen,
wenn wir ungefragt weggehen
und Abschied nehmen müssen.
(Albert Schweitzer)

***********************************

Wir alle sind Engel
mit einem Flügel.
Wir müssen einander umarmen,
wenn wir fliegen wollen.
(Luciano De Crescenzo)

*****************************

Es kann dir jemand die Tür öffnen.
Hindurch gehen musst du selbst.
(Becker/Bethmann)

Diesen Spruch habe ich zum Abschied von einem meiner Schüler bekommen, der sich dafür bedankt hat, dass ich ihm - in meinem Fach zumindest - die Tür geöffnet habe.

*****************************

Nicht weil es unerreichbar ist,
wagen wir es nicht,
sondern weil wir es nicht wagen,
bleibt es unerreichbar.
(Seneca)

**********************************

Das Ziel nicht vergessen,
den Weg nicht verlassen,
den Mut nicht verlieren.
(Hermann Gmeiner, Gründer der SOS- Kinderdörfer)

*******************************

Wer wirklich weiß,
wohin er gehen will,
dem gibt die Welt auch den
Weg frei.
(Charles L. Allen)

***********************************

Bewahre dir in allen Dingen die Freiheit des Geistes
und sieh zu, wohin er dich führt.
(Augustinus)

*********************************

Suche in stürmischen Zeiten nach Ruhe.
Nur ein ruhendes Gewässer wird wieder klar.
(Tibetanisches Sprichwort)

***********************************

Man muss in Zeiten etwas für die Seele tun
und ihr hin und wieder etwas Ruhe gönnen.
(Seneca)

************************************

Man wird ausdauernder für das tätige,
nach außen gerichtete Dasein,
wenn man sich von Zeit zu Zeit
ganz in sich selbst zurückzieht.
(Andre Maurois, 1885 - 1967)

************************************

Kehr in dich still zurück,
ruh in dir selber aus,
so fühlst du höchstes Glück.
(Friedrich Rückert)

*************************************

Lass dich von niemandem
so tief hinabziehen,
dass du ihn hasst.
(Booker T. Washington)

*************************************

»Die Wirklichkeit eines anderen Menschen liegt nicht darin, was er dir offenbart, sondern in dem, was er dir nicht offenbaren kann. Wenn du ihn daher verstehen willst, höre nicht auf das, was er dir sagt, sondern vielmehr auf das, was er verschweigt.«
(Khalil Gibran)

*********************************

Jeder, der sich die Fähigkeit erhält,
Schönes zu erkennen,
wird nie alt werden
(Franz Kafka)

********************************

...es gibt Wege, die geht man einsam ... doch irgendwo am Wegrand trifft man Menschen, die einen umarmen...
(Dolphins Dream)

**********************************

Wer vom Glück immer nur träumt, darf sich nicht wundern,
wenn er es verschläft.
(Ernst Deutsch)

***********************************

"Zufriedenheit mit seiner Lage ist der größte und sicherste Reichtum."
(Cicero)

***************************************

"Here is the test to find whether your mission on Earth is finished: if you're alive, it isn't. "
- Richard Bach -

************************************

Ihr müsst die Menschen lieben,
wenn ihr sie ändern wollt.
Euer Einfluss reicht nur
so weit wie eure Liebe.
(Pestalozzi)

**************************************

Der Geist, der die Erde formt,
ist der gleiche,
der durch uns Kunstwerke schafft.
(Emanuel von Bodman)

***************************************

"Don't walk behind me I will not lead, don't walk in front of me I will not follow, just walk beside me and be my friend. "
- Unknown -

*************************************

"Live as if your were to die tomorrow. Learn as if you were to live forever. "
- Mahatma Ghandi -

***************************************

"As you grow older, you'll discover that you have two hands: One for helping yourself, the second for helping others. "
- Author Unknown (Attributed to Audrey Hepburn) -

***************************************

Das Gehirn ist nicht nur ein Gefäß, das gefüllt werden muss, sondern ein Feuer, das gezündet werden will.
(Plutarch)

*****************************************

Manche Menschen braucht man nicht wegen ihrer praktischen Hilfe, sondern weil sie am Horizont die gleichen Sterne sehen können.
(Ivory)

****************************************



*****************************************

"It's kind of fun to do the impossible. "
- Walt Disney -

*****************************************

"Success follows doing what you want to do. There is no other way to be successful. "
- Malcolm Forbes -

****************************************

Prahl nicht heute:
Morgen
will ich dieses oder das tun!
Schweige doch bis morgen still,
sage dann:
Das tat ich nun!
(Friedrich Rückert)

******************************

Wer nicht handelt,
dem wird auch der
Himmel
nicht helfen.
(Sophokles)

*****************************************

Doch:
Hüte dich vor dem Entschluss,
zu dem du nicht lächeln kannst.
(Heinrich von Stein)

*****************************************

Aber:
„Verbringe die Zeit nicht mit der Suche nach einem Hindernis, vielleicht ist keines da.“
(Franz Kafka)

*****************************************

"You will never find time for anything. If you want time you must make it. "
- Charles Buxton -

*******************************************

Ein Gedanke hat genau so viel Wirkungskraft,
als Verlangen in ihn gelegt wurde.
(prentice mulford )

********************************************

"Love me when I least deserve it, because that's when I really need it. "
- Swedish proverb -

********************************************

Kinder brauchen Liebe,
besonders wenn sie sie nicht verdienen.
(Thoreau Henry David)

*********************************************

Excellence can be attained if you
Care more than others think is wise,
Risk more than others think is safe,
Dream more than others think is practical, and
Expect more than others think is possible.
- Author Unknown -

********************************************

"That's the risk you take if you change: that people you've beeninvolved with won't like the new you. But other people who do will come along. "

*********************************************

"Ask a question and you're a fool for three minutes; do not ask a question and you're a fool for the rest of your life. "
- Chinese Proverb -

********************************************

Den Schlüssel zum Erfolg kenne ich nicht.
Der Schlüssel zum Scheitern ist der Versuch,
es allen recht zu machen.
(Bill Cosby)

****************************************

Etwas gerne tun
macht jede Last
leichter.
(Ovid)

***************************************

"It isn't what you have, or who you are, or where you are, or what you are doing that makes you happy or unhappy. It is what you think about. "
- Dale Carnegie -

****************************************

Wohin du auch gehst,
geh mit deinem ganzen Herzen.
(Konfuzius)

*****************************************

Manchmal verflüchtigt sich das Licht um uns,
damit wir es in uns entdecken.
(Ulrich Schaffer)

*****************************************



*****************************************

Und eines Tages sagst du:"Jetzt!", lässt einfach los
und weißt: Der Wind wird dich zu neuen Ufern tragen.
(Unbekannt)

*******************************************

"Change your thoughts and you change your world. "
- Norman Vincent Peale -

*********************************************

"Expecting the world to treat you fairly because you are a good person is a little like expecting the bull not to attack you because you are a vegetarian. "
- Dennis Wholey -

*********************************************

Mensch, hat se jesagt, einmal kneift jeder 'n Arsch zu - du auch, hat se jesagt, und dann stehste vor Jott dem Vater, der alles jeweckt hat, vor dem stehste denn, un der fragt dir ins Jesichte: Schuster Willem Voigt, wat haste jemacht mit dein' Leben, un dann muß ick sagen:
Fußmatte...Fußmatte, muß ick sagen, die hab ick jeflochen in Gefängnis, un da sind se alle drauf rumjetrampelt. und Gott der
Vater sagt zu mir: Jeh weg, sagt er, Ausweisung, sagt er, detwegen hab ick dir det Leben nich jeschenkt, det biste m'r schuldig, sagt er, wo isset? Wat haste 'mit jemacht?
- Der Hauptmann von Köpenick von Zuckmayer -


****************************************

Höre, was ich nicht sage
(Auszug aus „Johannes“, Heinz Körner, lucy körner verlag)

Bitte höre, was ich nicht sage! Lass dich nicht von mir narren. Lass dich nicht durch das Gesicht täuschen, das ich mache, denn ich trage Masken, Masken, die ich fürchte, abzulegen. Und keine davon bin ich. So tun als ob ist eine Kunst, die mir zur zweiten Natur wurde. Aber lass dich dadurch nicht täuschen, ich mache den Eindruck, als sei ich umgänglich, als sei alles heiter in mir, und so als brauchte ich niemanden. Aber glaub mir nicht! Mein Äußeres mag sicher erscheinen, aber es ist meine Maske. Darunter bin ich, wie ich wirklich bin: verwirrt, in Furcht und allein. Aber ich verberge das. Ich möchte nicht, dass es irgend jemand merkt. Beim bloßen Gedanken an meine Schwächen bekomme ich Panik und fürchte mich davor, mich anderen überhaupt auszusetzen. Gerade deshalb erfinde ich verzweifelt Masken, hinter denen ich mich verbergen kann: eine lässige Fassade, die mir hilft, etwas vorzutäuschen, die mich vor dem wissenden Blick sichert, der mich erkennen würde. Dabei wäre dieser Blick gerade meine Rettung. Und ich weiß es. Wenn es jemand wäre, der mich annimmt und mich liebt. Das ist das einzige, das mir die Sicherheit geben würde, die ich mir selbst nicht geben kann: dass ich wirklich etwas wert bin. Aber das sage ich dir nicht. Ich wage es nicht. Ich habe Angst davor. Ich habe Angst, dass dein Blick nicht von Annahme und Liebe begleitet wird. Ich fürchte, du wirst gering von mir denken und über mich lachen. Und dein Lachen würde mich umbringen. Ich habe Angst, dass ich tief drinnen in mir nichts bin, nichts wert, und dass du das siehst und mich abweisen wirst. So spiele ich mein Spiel, mein verzweifeltes Spiel: eine sichere Fassade außen und ein zitterndes Kind innen. Ich rede daher im gängigen Ton oberflächlichen Geschwätzes. Ich erzähle dir alles, was wirklich nichts ist, und nichts von alledem, was wirklich ist, was in mir schreit, deshalb lass dich nicht täuschen von dem, was ich aus Gewohnheit rede. Bitte höre sorgfältig hin und versuche zu hören, was ich nicht sage, was ich gerne sagen möchte, was ich aber nicht sagen kann. Ich verabscheue dieses Versteckspiel, das ich da aufführe. Es ist ein oberflächliches, unechtes Spiel. Ich möchte wirklich echt und spontan sein können, einfach ich selbst, aber du musst mir helfen. Du musst deine Hand ausstrecken, selbst wenn es gerade das letzte zu sein scheint, was ich mir wünsche. Nur du kannst mich zum Leben rufen. Jedesmal, wenn du freundlich und gut bist und mir Mut machst, jedesmal, wenn du zu verstehen suchst, weil du dich wirklich um mich sorgst, bekommt mein Herz Flügel, sehr kleine Flügel, sehr brüchige Schwingen, aber Flügel! Dein Gespür und die Kraft deines Verstehens geben mir Leben. Ich möchte, dass du weißt, wie wichtig du für mich bist, wie sehr du aus mir den Menschen machen kannst, der ich wirklich bin, wenn du willst. Bitte,ich wünschte, du wolltest es. Du allein kannst die Wand niederreißen, hinter der ich zittere. Du allein kannst mir die Maske abnehmen. Du allein kannst mich aus meiner Schattenwelt, aus Angst und Unsicherheit befreien, aus meiner Einsamkeit. Übersieh mich nicht. Bitte, übergeh mich nicht! Es wird nicht leicht für dich sein. Die lang andauernde Überzeugung, wertlos zu sein, schafft dicke Mauern. Je näher du mir kommst, desto blinder schlage ich zurück. Ich wehre mich gegen das, wonach ich schreie. Aber man hat mir gesagt, dass Liebe stärker sei als jeder Schutzwall, und darauf hoffe ich. Wer ich bin, willst du wissen? Ich bin jemand, den du sehr gut kennst und der dir oft begegnet.


******************************************

Nicht müde werden
sondern dem Wunder leise
wie einem Vogel
die Hand hinhalten
(Hilde Domin)

*******************************************

Halte das Glück wie den Vogel:
so leise und lose wie möglich!
Dünkt er sich selber nur frei,
bleibt er dir gern in der Hand.
(Friedrich Hebbel)

*******************************************

Gib mir die Kraft,
dass ich hinausgehen kann in die Welt,
und möge der Hohn jener Menschen,
die über mich spotten,
niemals die Stimme der Wahrheit ersticken,
die gepflanzt ist in alle Menschen.
Gib mir die Kraft,
die Träume zu träumen,
und die Entschlossenheit,
sie wahr zu machen.
Und wenn dies Verrücktheit ist,
dann ist es allein dein Wille gewesen.
Und ich beneide keinen Menschen auf der Welt,
der sich gesund nennt.

„Sir Artus“ aus „Familienstreit“ aus „Der Engel kehrt zurück“



Herr, bitte gib mir die Kraft, zu tragen,
was du von mir verlangst -
dann verlange von mir, was du willst.
(Augustinus)

************************************

At every occasion in your life, do not forget to commune with yourself and ask of yourself how you can profit by it.
(Epictetus)

*************************************

Beschütze deinen Traum.
Geh sorgfältig mit ihm um,
er ist erreichbar.
(Ulrich Schaffer)

*************************************

VON GUTEN MÄCHTEN WUNDERBAR GEBORGEN
(von Dietrich Bonhoeffer)

Von guten Mächten treu und still umgeben,
behütet und getröstet wunderbar,
so will ich diese Tage mit euch leben
und mit euch gehen in ein neues Jahr.

Noch will das alte unsre Herzen quälen,
noch drückt uns böser Tage schwere Last,
ach, Herr, gib unsern aufgescheuchten Seelen
das Heil, für das Du uns bereitet hast.

Und reichst Du uns der schweren Kelch, den bittern
des Leids, gefüllt bis an den höchsten Rand,
so nehmen wir ihn dankbar ohne Zittern
aus Deiner guten und geliebten Hand.

Doch willst Du uns noch einmal Freude schenken
an dieser Welt und ihrer Sonne Glanz,
dann wolln wir des Vergangenen gedenken,
und dann gehört Dir unser Leben ganz.

Lass warm und still die Kerzen heute flammen,
die Du in unsre Dunkelheit gebracht,
führ, wenn es sein kann, wieder uns zusammen.
Wir wissen es, Dein Licht scheint in der Nacht.

Wenn sich die Stille nun tief um uns breitet,
so lass uns hören jenen vollen Klang
der Welt, die unsichtbar sich um uns weitet,
all Deiner Kinder hohen Lobgesang.

Von guten Mächten wunderbar geborgen,
erwarten wir getrost, was kommen mag.
Gott ist mit uns am Abend und am Morgen
und ganz gewiss an jedem neuen Tag.

******************************************

Das Lachen ist eine Macht,
vor der die Größten dieser Welt
sich beugen müssen.
(Emile Zola)

*******************************************

Es gibt
erfülltes Leben
trotz vieler
unerfüllter Wünsche.
(Dietrich Bonhoeffer)

********************************************

Der Traum vom Fliegen

Und wenn du es wieder mal müde bist
wie eng und begrenzt dein Leben ist
und die ganze Erde erscheint dir fast
umsponnen von einem grauen Netz
in dem du dich hilflos verfangen hast

Ein Netz aus Gewohnheit, Gewalt und Gesetz
ein Netz aus Grenzen von Staat zu Staat
Grenzen aus Dummheit und Stacheldraht

Und wenn du dich wieder mal wundgestoßen
an den Gitterstäben
den kleinen und großen
und du weißt genau
du kommst nie mehr vom Flecke
du bleibst gefangen im engen Raum
dann hockst du dich nieder in deiner Ecke
und träumst den alten Traum

Und dann breitest du weit deine Arme aus
und ein tiefer Atemzug
du schwingst dich empor über Straße und Haus
im traumhaften Vogelflug
und du fliegst und du fliegst
und du brauchst kein Ziel
das Dasein selbst ist Glück
keine Grenze dort unten bekümmert dich viel
du möchtest nie zurück

Und du fragst dich
warum du es je vergisst
warum du nicht glaubst daran
dass man immer so frei wie ein Vogel ist
und in Wahrheit fliegen kann

(Michael Ende)

*******************************************



*******************************************

Einander begegnen, ohne einander zu misstrauen -
sich einander nähern, ohne sich zu fürchten -
einander gegenseitig helfen, ohne sich selbst preiszugeben.
Das ist ein gutes Aktionsprogramm für den
Fortschritt des sozialen Lebens.
(Johannes XXIII.)

******************************************

Um den Künstler ist ein geheimnisvolles Element, durch dessen Medium er die Umwelt unvergleichlich stärker zu erfassen vermag als irgend ein anderer Mensch, und das ihn doch zugleich unerbittlicher von ihr abschließt als die dickste Mauer es vermöchte.
(Arthur Schnitzler)

******************************************

Nach Hause kommen, das ist es, was das Kind von Bethlehem allen schenken will, die weinen, wachen und wandern auf dieser Erde.
(Friedrich von Bodelschwingh)

*****************************************

A man would do nothing, if he waited until he could do it so well that no one at all would find fault with what he has done.
- Cardinal Newman -

********************************************

"All truth passes through three stages. First, it is ridiculed. Second, it is violently opposed. Third, it is accepted as being self-evident. "
- Arthur Schopenhauer -

*********************************************

In einer irrsinnigen Welt vernünftig sein zu wollen,
ist schon wieder ein Irrsinn für sich.
(Voltaire)

***********************************************

Wenn es nur eine Wahrheit gäbe, könnte man nicht 100 Bilder über dasselbe Thema malen.
(Pablo Picasso)

*********************************************

Man fragt den Adler:
Warum erziehst du deine Jungen so hoch in der Luft?
Der Adler antwortet:
Würden sie sich, erwachsen, so nah zur Sonne wagen,
wenn ich sie tief an der Erde erzöge?
(Lessing)

**********************************************

Wie selten sind doch die Menschen,
die das, was sie tun,
ganz tun.
(Therese von Avila)

*******************************************

Hab Geduld in allen Dingen,
vor allem aber
mit dir selbst.
(Franz von Sales, 1567 - 1622)

******************************************

Wer einmal sich selbst gefunden hat,
der kann nichts auf dieser Welt mehr verlieren.
(Stefan Zweig, 1881 - 1942)

******************************************

Der wahre Weg geht über ein Seil, das nicht
in der Höhe gespannt ist, sondern knapp über dem Boden.
Es scheint mehr bestimmt, stolpern zu machen
als begangen zu werden.
(Franz Kafka)

*******************************************

You are never given a wish
without also being given the power
to make it come true.
You may have to work for it, however.
- Richard Bach -

********************************************

Verzage nicht!
Vielleicht ist das Unglück
die Quelle deines Glücks.
(Menander, 342 - 291 v.Chr.)

********************************************



********************************************

Kleine Wohltaten im rechten Augenblick
können für den Empfänger
sehr groß sein.
(Demokrit, 470 - 380 v.Chr.)

********************************************

Was langsam reift,
das altert spät.
(Conrad Fedinand Meyer)

********************************************

Wir sollten durch unser Leben
die Erde
zum Himmel machen.
(Johannes I.Chrysostomos, um 344/354 - 407)

*********************************************

Es entspricht einem Lebensgesetz: Wenn sich eine Tür vor uns schließt, öffnet sich eine andere. Die Tragik ist jedoch, dass man auf die geschlossene Tür blickt und die geöffnete nicht beachtet.
(André Gide)

**********************************************

Nothing is so unbelievable that oratory can't make it believable.
(Cicero)

**********************************************

Der ewge Kampf des Poeten
allem schmerzlichen Geschehen gegenüber
wird immer seine Geburtsstunde haben.
Alles, was die Feder gebiert,
quillt aus innerer Berufung
zu helfen,
zu wecken und
zu lieben.
(Gisela Solms- Wildenfels)

**********************************************

Je mehr wir in uns aufnehmen, um so größer wird unser geistiges Fassungsvermögen.
(Lucius Annaeus Seneca)

***********************************************

In dem Augenblick, da ich die leise innere Stimme unterdrücke, werde ich aufhören nützlich zu sein.
(Mahatma Gandhi)

**********************************************

Mit seinen Gedanken
hat sich der Mensch entfesselt.
Mit seinem Mund, seiner Hand
zäunt er sich selber wieder ein.
(Verfasser unbekannt, auch bei Google)

***********************************************

Menschen sind wie Fenster aus buntem Glas.
Sie glitzern und funkeln, wenn die Sonne scheint.
Wenn aber die Dunkelheit einsetzt,
zeigt sich ihre wahre Schönheit nur dann,
wenn sie von innen heraus leuchten.

(Unbekannt)

**********************************************

Man ist immer zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort.
(Paul Coelho)

***********************************************

An allen wertvollen Gesprächen hat der, der zuhört, fast ein grösseres Verdienst als der, der spricht. Zuhören können ist immer ein Beweis von Eigenwert.
(Sigmund Graff)

***********************************************

Ein angenehmes und heiteres Leben
kommt nicht von äußeren Dingen.
(Plutarch, um 46 - 125)

***********************************************

Das Geheimnis der kleinsten natürlichen Freuden
geht über die Vernunft hinaus.
(Luc de Clapiers de Vauvenargues, 1715 - 1747)

***********************************************

Was ist der Menschen Klugheit,
wenn sie nicht auf jenen Willen droben lauscht?
(J.W.v.Goethe)

***********************************************



***********************************************

Expect people to be better than they are; it helps them to become better.
But don't be dissapointed when they're not; it helps them to keep trying.
(Merry Browne)

***********************************************

Der Beruf ist eine Schutzwehr, hinter welche man sich erlaubterweise zurückziehen kann, wenn Bedenken und Sorgen allgemeiner Art einen anfallen.
(Friedrich Nietzsche)

************************************************

Das sind die Starken,
die unter Tränen lachen,
eigene Sorgen verbergen
und andere glücklich machen.
(Franz Grillparzer, 1791 - 1872)

**************************************************



Zuletzt bearbeitet: 09.08.2005












































Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung