Wolfs KaleidoskopLichterkette in Gedenken an kleine Engel

  Startseite
  Über...
  INHALTSVERZEICHNIS
  Buchempfehlungen
  PAIDIRENIA
  Empfehlenswerte Links
  Z U H Ö R E N und Z U S E H E N
  Texte von Freunden...
  Bergpredigt - Gedanken von Anselm Grün
  FRIEDEN I
  Frieden II
  Du bist Deutschland
  Gedichte und Aphorismen
  Verkehrte Welt
  Märchenhafte Erzählungen
  IMPULSE II
  Banner interessanter Seiten
  Nachdenkliches III
  Aufgeschnappt
  Fremde Gedanken II
  Nachdenkliches II
  Fremde Gedanken aus dem Netz III
  Fremde Gedanken aus dem Netz II
  Diskursiv
  Leserkommentare
  Pinwand
  Nachruf auf Rosa
  Fremde Gedanken aus dem Netz I
  Stimmungen und Schwingungen
  Erzählungen und Kurztexte
  IMPULSE
  Meine schönsten Bibelstellen
  Gedanken, eher politisch
  Wortspielereien
  Gedichte und Gebete, christlich
  Fremde Gedanken I
  Nachdenkliches
  Gedankensplitter
  Kaleidoskop
  Impressum
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   HP meines Schwesterchens
   Adventskalender Sue
   Petras 1000 Wünsche
   Der MÄRCHENBLOG von BEA
   Amy
   Dolphis Gedankenozean
   Lisas Homepage
   Gemeinschaftsnetzwerk
   Herzenswünsche
   Aras Homepage
   MyDream.Kerze für Vergessene
   Autorengruppe Münster
   Ärzte ohne Grenzen
   D L R G
   DU bist DEUTSCHLAND
   Geschichte der DDR
   IGdA - Autorengemeinschaft
   Insel-Kaleidoskop
   Jesus Online
   Kummernetz
   Netz gegen Rechts
   Sonnenseiten
   SOS - Kinderdorfseite
   UNITED FOR PEACE- Initiative
   Viele schöne Fotos, auch die hier...
   Wer weiß was? Fragen und Antworten
   Wolfs Sammelsurium





http://myblog.de/wolf2005

Gratis bloggen bei
myblog.de





Aufgeschnappt


....................................Lichterkette in Gedenken an kleine Engel..........................


Hier möchte ich einige Zitate von mehr oder weniger Prominenten anführen, die mir so ins Auge fielen. Den Anfang mache ich mit ihr:

Büchermäßig bin ich auch nicht so lesetechnisch unterwegs.
(Cora Schumacher)

************************************************

Wer hilft mir, meine Lasten zu tragen? Natürlich meine Frau!
Doch sie ist nicht die Schutthalde für meine Seele, Abladeplatz für meine Ängste und Hirngespinste.
Gott muss mir helfen.
Ihm kann ich allen Sinn und Unsinn vorlegen.
Ihn kann ich belasten und um Hilfe bitten, ohne Scheu und ohne Grenzen.
Er hat mich so gewollt, wie ich bin.
Er weist mir meinen Weg.
Er nimmt mich eines Tages zurück.

(Hans Apel, Politiker, aus seiner schwierigen Zeit als Bundesminister der Verteidigung. In: Politisches Tagebuch eines Jahrzehnts. Gelesen in: Neukirchner Kalender vom 16.10.2005)

***************************************************

Ihr sollt nicht Wunder
tun und dabei
unfreundlich sein;
da ist es mir lieber,
ihr macht Fehler und
seid dabei fröhlich.

(Mutter Teresa)

**************************************************

Oder auch aus dem Alltag:

Ein paar Stilblüten, die viele benutzen, aber es nicht zugeben wollen:

"Wem sind die Stifte?"

"Komm mal bei die Oma bei."

"Mach bitte das Fenser weit."

"Das ist dem Opa ihn sein Hut."

"Das Bild, wo ich gestern gekauft hab..."

"Hast du eine Nagelfeile bei?"

"Pass auf, du bist deine Schuhe am Verlieren."

"Komm weg von die Steine, sonst tust du dir weh."

_______________
(MT v. 15.12.2007)

***********************************************






Zuletzt bearbeitet am 20.12.2007



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung